Alle Beiträge von Schokomac

Heute geht es wieder los !

Liebe Sportfreunde,

das lange Warten hat ein Ende. Der eine oder andere hat diesem Tag sicher, den Kalender anvisierend, das Maßband zentimeterweise abschneidend, das Pflüger-Shirt aus lauter Langeweile zum dritten Mal waschend voller Vorfreude entgegengefiebert.

Jetzt ist es endlich soweit. Heute Abend treffen wir uns wieder wie gewohnt in der Wenneber-Turnhalle. Es sei denn, das Corona-Virus macht uns da einen Strich durch die Rechnung.

Bis jetzt habe ich nichts dergleichen vernommen. Also, bis später…

Euer Webmaster

So sehen Sieger aus !

Am gestrigen Freitag fand das alljährliche Neujahrskegeln in der Emsaue statt.

Leider konnte ich aus beruflichen Gründen (die Rente ist noch nicht gesichert) nicht an diesem Event teilnehmen. Es soll aber (trotzdem) ein schöner Abend gewesen sein.

Der Königspokal ging in diesem Jahr schon zum dritten Mal an unseren erfahrenen Kegelbruder Dieter. Herzlichen Glückwunsch !

Außerdem gab es noch einen weiteren Gratulanten. Unser Sportfreund Christian war zum ersten Mal dabei. Daher ließ es sich Hennes nicht nehmen, ihm aus diesem Anlaß eine Flasche Wein (man kann es nicht genau erkennen) zu überreichen.

Wie ich soeben von Meinolf erfahren habe, ist dieser Preis von Hennes überreicht worden für den Gewinner im Stechen gegen Meinolf.

Ich hatte schon angenommen, es könnte sich auch um die Ersatzausgabe des Pumpenpokals handeln. Nein, dem ist nicht so. Klaus hat den Pumpenpokal lieb gewonnen und möchte diesen daher vorerst nicht aus der Hand geben.

Wir sehen uns beim Sport in der Halle.

Euer Webmaster

Ein Abend in schwarz und weiss

Am 7.Dezember hatte unser Rudi einmal wieder zu sich nach Hause eingeladen. Empfangen wurden die Gäste durch einen schönen Adventskranz (kein Stroh, sondern geschmackvoll dekoriert).

Auch die Kerze auf dem Tisch ließ darauf schließen, dass Weihnachten vor der Tür steht.

Und so nahmen wir gerne Platz. Das Bier schmeckte hervorragend und auch die Lauchsuppe kam bei den Gästen gut an.

Und wäre das alles nicht schon genug, wurde uns nach dem Essen noch ein Schnäpschen angeboten.

Die Stimmung wurde zusätzlich angeheizt durch Rudi seinen Kamin.

Zum Höhepunkt des Abends spielte Frank einige Lieder zum Mitsingen auf seinem Akkordeon.

Rudi, das war eine schöne Geburtstagsfeier. Wir kommen gerne wieder.

Bis demnächst…

Euer Webmaster